Bilderbuch Museum e.V.

das Bilderbuch Museum

"Museen sind das sammelnde, speichernde und verarbeitende Gedächtnis des kulturellen Erbes unserer Gesellschaft. Museen sind gemeinnützige, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zum Zwecke des Studiums, der Bildung und des Erlebens materielle und immaterielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschaffen, erforschen, bekannt machen und ausstellen..."  museumsbund.de

Sammlungskonzept

Exzerpt aus dem Leitfaden zur Erstellung eines Museumskonzepts vom Deutscher Museumsbund e.V. https://www.museumsbund.de/

"Museen sind das sammelnde, speichernde und verarbeitende Gedächtnis des kulturellen Erbes unserer Gesellschaft. Museen sind gemeinnützige, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zum Zwecke des Studiums, der Bildung und des Erlebens materielle und immaterielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschaffen, erforschen, bekannt machen und ausstellen...

Leitbild und Museumskonzept bilden die Grundlage für die Museumsarbeit. Sie bedingen sich gegenseitig, dienen der Orientierung und drücken das Selbstverständnis des Museums aus. Sie sind mit dem Träger und anderen Beteiligten abgestimmt und liegen in verbindlicher Form schriftlich vor. ...

Museumskonzept

Das Museumskonzept stellt die Grundlage für die tägliche und zukünftige Museumsarbeit dar. Es ist eine Analyse des Ist-Zustandes und zeigt Potenziale und Perspektiven für eine mögliche Zukunft des Museums auf. Die Museumskonzepte sind für die interne und externe Kommunikation gedacht. Zielgruppen sind das Museumsteam, Vereinsmitglieder, Museumspartner, Investoren und die interessierte Öffentlichkeit.

Das Museumskonzept vereinigt Sammlungskonzept, Ausstellungskonzept, Vermittlungskonzept, Marketingkonzept, Sicherheitskonzept. Das Museumskonzept kann nicht statisch sein und will sich gewählten Anforderungen und neuen Ideen anpassen. Die Museumskonzeption bietet damit immer wieder die Chance, das eigene Handeln selbstkritisch zu reflektieren und die Aussenwirkung mit zu erfassen und zu analysieren.

unser Leitbild

Wir möchten, dass Sie mit unseren Produkten und Dienstleistungen zufrieden sind. Deshalb beraten wir Sie nicht nur vor dem Kauf, sondern stehen Ihnen auch hinterher noch mit Rat und Tat zur Seite und bleiben Ihr zuverlässiger Ansprechpartner.

Konzept Konzept

Wir bieten Ihnen regelmäßig Schulung und Workshops zu museumsrelevanten Themen. Unser Team freuen sich darauf, mit  Interessenen und Neugierigen zusammenzuarbeiten.

von Menschen für Menschen

Wir legen höchsten Wert auf respekvolle intgrative wertschätzende diverse Zusammenarbeit in unserer Community.
 

Die Quitten Effizienz

Zeit ist Geld – und geld ist Zeit und auch wieder nicht. Effizienz ist auch so ein tolles Wort und Resilienz.

Damti komme ich zur Quitte und zum Holunder und zu den Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren.

All diese eben genannten Früchte sind ein  resilienter Teil unserer Natur hier in Wegscheid und sind einfach zu pflegen, gesund, zäh und wohlschmeckend.... 

Dafür brtauchen wir keine optimierten Prozesse und kein professionelles Team an Spezialisten und auch keine Herbi- bzw. Funigzide.

Die Natur ist ein komplizierted Ding in unseren Zeiten, und es gibt keine einfachen Lösungen, aber es gibt den gesunden Naturverstand und es gibt Geschenke der Natur.

Die können und dürfen wir geniessen in unserem kleinen Leben ohne Monokulturen oder internationale Marktmacht....

Die Quitte 

Die Quitten ist ein Rosengewächs.

Sie war schon in der Antike ein beliebtes Symbol für Liebe, Glück, Fruchtbarkeit, Klugheit, Schönheit, Beständigkeit und Unvergänglichkeit.

Der Werdegang eines Musemskonzeptes

Analyse des Ist-Zustands

Was war der Anlass, das Museum zu gründen?

Was wurde gesammelt und aus welchen Interessen und Motivationen heraus?

Leitfaden zur Erstellung eines Museumskonzepts

Wie ist die örtliche, geografische Lage und wirtschaftliche Struktur des Museumsumfelds?

Welche Funktion hat das Museum in seinem Umfeld?
(Begegnungsstätte, Teil eines Kulturzentrums, Veranstaltungsort …)

Kooperationen mit anderen Bildungsinstitutionen, Museen?

Welche Bereiche der Museumsarbeit sind wichtig?
(z. B. Dokumentationsstätte, Schausammlung, Lehrsammlung, Wissenslabor, Kindermuseum)

Was ist das Besondere, das Unverwechselbare und das Einzigartige des Museums? (Alleinstellungsmerkmal / e?)


 

Institutionelle und finanzielle Basis des Museums

Grundlegend für den Museumsbetrieb sind eine gesicherte Trägerschaft und eine den Erfordernissen entsprechende finanzielle, räumliche und personelle Ausstattung.

Institutionelle und finanzielle Basis sowie räumliche Gegebenheiten beschreiben.

Wird das Museum durch einen Förderverein oder Freundeskreis etc. finanziell oder ideell unterstützt?

Welche wirtschaftliche Bedeutung hat das Museum für den Ort, die Stadt, die Region?

Räumliche Gegebenheiten

Eignet sich ein Gebäude für eine museale Nutzung?

Wo besteht aktuell Investitionsbedarf?


 

Leitbild

Was ist die Grundausrichtung, der Auftrag und das Selbstverständnis des Museums?

Was sind Besonderheiten, Alleinstellungsmerkmal / e und was charakterisiert das Profil des Museums?

Was sind die Hauptaufgaben des Museums?

Welchen Wirkungskreis hat das Museum? (örtlich, regional, überregional …)

Welche Zielgruppen hat das Museum?

Welche Partner des Museums sind wichtig bzw. unverzichtbar?

Welchen Normen und Werten fühlt sich das Haus verpflichtet?

Was sind die Visionen und Generalziele des Museums?


 

Museumsmanagement

Leitungsaufgaben erfordern inhaltliche und organisatorische Kompetenzen, die über die klassischen Arbeitsfelder Sammeln, Bewahren, Dokumentieren und Forschen, Ausstellen und Vermitteln hinausgehen. Dazu gehören die strategische Ausrichtung und Planung inhaltlicher, personeller, betrieblicher und wirtschaftlicher Aspekte wie auch des Marketings und der Öffentlichkeitsarbeit.

Besucheranalytisches Denken ist für Museen unerlässlich. Das Angebot des Museums will Besucher interessieren und von Angeboten des Museums überzeugen, aktiv einbinden und

langfristig als Partner gewinnen.


 

Internes Museumsmanagement

Wer ist für die zielgerichtete inhaltliche Führung des Museums zuständig?

Welche Personen tragen Verantwortung bei der Finanzplanung?

Wer ist für das Gebäudemanagement zuständig?

Erstellen einer Übersicht, aus der Organisationsstruktur, Museumsteam sowie Verantwortung und Aufgabenstruktur hervorgehen

Dokumentieren Sie Veränderungen in der Organisationsstruktur.

Gibt es eine Organisation bestimmter Abläufe?

(Teameinsatzpläne, Checklisten, Workflow …)

Gibt es einen aufgabenübergreifenden Informationsaustausch in der Einrichtung?


 

© 2020 Alle Rechte vorbehalten