Bilderbuch Museum e.V.

Quitten

Die Quittenernte 2020

Dieses Jahr gab es einige Überraschungen. Auch bei den Quitten. Die Blüten der Quitten waren viele und schön.  Und plötzlich waren es mancherorts sehr wenige goldige Quitten.

Aber wir  wir haben neue alte  Rezepte

 

Inspiration für unseren neuer Theatervorhang

Wollen Sie mithäkeln am großen Blumen- & Blüten-Vorhang
 für das Kugl-Theater im nächsten Jahr?????

Buntes Garn und Nadeln und ein bischen Fantasie machen viele 
Gespräche und Unterhaltung angenehmer...

...  und es ist schon wieder eine neue Blüte für den Theatervorhang entstanden

 

Kontakt

 

E-mail: info@diekugl.de

Die Kugl
ein Projekt des    Bilderbuch Museum e.V.
     Marktstraße 47    94110 Wegscheid
    Deutschland

 

 

Die Quitten ist ein Rosengewächs.
Sie war schon in der Antike beliebt und Symbol für Liebe, Glück, Fruchtbarkeit, Klugheit, Schönheit, Beständigkeit und Unvergänglichkeit.

Die Quitte wächst unkompliziert ohne Pflege und ist mit Boden und Wasser anspruchslos.
Sie könnte ein  resilienter Teil unserer nährenden Natur in Wegscheid werden. Und sie ist gesund, wohl riechend und lecker.

Bilderbuch
Museum
Konzept
Projekte
Biilderbuch
Museum
Natur
Kultur

Das Verhältnis Natur Kultur wurde in einem berühmten Essay von Dr. Freud   1930 grundlegend behandelt. 
Der Text ist frei zugänglich. Wir haben das Orginal für Sie zur Verfügung gestellt.

Viel Freude am lesen

Bilderbuch
Museum
Quitte
Aktuell

Die Quitte wächst unkompliziert ohne Pflege und ist mit Boden und Wasser anspruchslos.
Sie könnte ein  resilienter Teil unserer nährenden Natur in Wegscheid werden. Und sie ist gesund, wohl riechend und lecker.

Bilderbuch
Museum
Quitte
Historie

Die Quitten ist ein Rosengewächs.
Sie war schon in der Antike beliebt und Symbol für Liebe, Glück, Fruchtbarkeit, Klugheit, Schönheit, Beständigkeit und Unvergänglichkeit.

Quitte 2018 Wegscheid
Grashüpfer

2019 wurde das Bilderbuch Museum e.V. gegründet,  
Mitglieder 5 Euro im Jahr.

Bilderbuch Museum                  Fragen & Planung

Grundlegend für den Museumsbetrieb sind eine gesicherte Trägerschaft und eine den Erfordernissen entsprechende finanzielle, räumliche und personelle Ausstattung.

Institutionelle und finanzielle Basis sowie räumliche Gegebenheiten beschreiben.

Wird das Museum durch einen Förderverein oder Freundeskreis etc. finanziell oder ideell unterstützt?

Welche wirtschaftliche Bedeutung hat das Museum für den Ort, die Stadt, die Region?

Räumliche Gegebenheiten

Eignet sich ein Gebäude für eine museale Nutzung?

Wo besteht aktuell Investitionsbedarf?

Leitbild

Was ist die Grundausrichtung, der Auftrag und das Selbstverständnis des Museums?

Was sind Besonderheiten, Alleinstellungsmerkmal / e und was charakterisiert das Profil des Museums?

Was sind die Hauptaufgaben des Museums?

Welchen Wirkungskreis hat das Museum? (örtlich, regional, überregional …)

Welche Zielgruppen hat das Museum?

Welche Partner des Museums sind wichtig bzw. unverzichtbar?

Welchen Normen und Werten fühlt sich das Haus verpflichtet?

Was sind die Visionen und Generalziele des Museums?

Museumsmanagement

Leitungsaufgaben erfordern inhaltliche und organisatorische Kompetenzen, die über die klassischen Arbeitsfelder Sammeln, Bewahren, Dokumentieren und Forschen, Ausstellen und Vermitteln hinausgehen. Dazu gehören die strategische Ausrichtung und Planung inhaltlicher, personeller, betrieblicher und wirtschaftlicher Aspekte wie auch des Marketings und der Öffentlichkeitsarbeit.

Besucheranalytisches Denken ist für Museen unerlässlich. Das Angebot des Museums will Besucher interessieren und von Angeboten des Museums überzeugen, aktiv einbinden und

langfristig als Partner gewinnen.

Internes Museumsmanagement

Wer ist für die zielgerichtete inhaltliche Führung des Museums zuständig?

Welche Personen tragen Verantwortung bei der Finanzplanung?

Wer ist für das Gebäudemanagement zuständig?

Erstellen einer Übersicht, aus der Organisationsstruktur, Museumsteam sowie Verantwortung und Aufgabenstruktur hervorgehen

Dokumentieren Sie Veränderungen in der Organisationsstruktur.

Gibt es eine Organisation bestimmter Abläufe?

(Teameinsatzpläne, Checklisten, Workflow …)

Gibt es einen aufgabenübergreifenden Informationsaustausch in der Einrichtung?

to be continued

© 2020 Alle Rechte vorbehalten